+49 8039 902540 Kontakt Drucken Wissenswertes
PTFE Band

PTFE vs. ePTFE

PTFE ist ein unverzweigtes Polymer, bestehend aus Fluor und Kohlenstoff, welches unter anderem als Teflon bekannt ist. Die hohe chemische und thermische Beständigkeit, die schwere Entflammbarkeit die hohe Dichte sowie zahlreiche weitere Eigenschaften des Materials, befähigen dessen Produkte zum Einsatz in vielen Branchen und Industrien.

Unterschied zwischen PTFE und ePTFE

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen PTFE und ePTFE? Das e vor PTFE steht für die Expansion von PTFE. Bei der Expansion von PTFE werden die Molekülfasern orientiert, wodurch die Eigenschaften des Materials stark verbessert werden. So erlangt das expandierte PTFE eine höhere Zugfestigkeit sowie Anpassungsfähigkeit. Des Weiteren wird durch den Verarbeitungsprozess die Dichte des Materials reduziert. Vor dem Prozess beträgt die Dichte ca. 2,1 g/cm³, während sie nach der Verarbeitung auf 0,6 bis 1,0 g/cm³ sinkt. Beim Expandieren verwandelt sich PTFE außerdem zu einem sehr widerstandsfähigen und feinporigen Material, das sehr atmungsaktiv und formbar ist.

ePTFE Produktpalette

Im Hause KWO® hat man sich darauf spezialisiert PTFE zu expandieren und daraus zahlreiche Produkte sowie spezielle Lösungen anzufertigen. Zur Produktpalette gehören verschiedene Arten von:

Darüber hinaus fertigt KWO® auch individuelle ePTFE Lösungen an.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Branchen, in welchen die Produkte genutzt werden sowie eine Aufzählung der zahlreichen Eigenschaften von ePTFE.

Branchen

  • Chemische Industrie
  • Energie- / Kraftwerkstechnik
  • Industrie / Fertigung
  • Lebensmittel
  • Medizin / Gesundheit
  • Pharma Industrie
  • Textilien / Membranen
  • Umwelt

Eigenschaften

  • Hohe Zugfestigkeit
  • Hohe Anpassungsfähigkeit
  • Atmungsaktiv
  • Filtereigenschaften
  • Endlos herstellbar
  • Dichte 0,6 bis 1,0 g/cm3
  • Formbar
  • Leicht zu schneiden
  • Hochmolekular
  • Hohe Druckstandfestigkeit
  • Kein Anbacken an Flanschflächen